Logo
Mecklenburg-Vorpommern Vernetzt
Drucken
 

Wir über uns

Unser Verein wurde im Jahre 1927 gegründet.

Wir sind ein eingetragener gemeinnütziger Verein und seit dem 01.01.2002 kreisfreies Mitglied im Landesanglerverband Mecklenburg-Vorpommern und des  Deutschen Anglerfischerverbandes  (DASF).

Per 31.12.2016 sind in unserem Verein

208 Mitglieder, davon 12 Mädchen und Frauen, organisiert.

Das Durchschnittsalter betrug per 31.12.2016   44 Jahre.

 

Die Altersstruktur sich setzt wie folgt zusammen

 

 Jugendliche bis zum 16.Lebensjahr 16
 Altersgruppe 17 bis 18 Jahre 10
 Altersgruppe 19 bis 26 Jahre 17
 Altersgruppe 27 bis 40 Jahre 29
 Altersgruppe 41 bis 50 Jahre 37
 Altersgruppe 51 bis 60 Jahre  44
 Altersgruppe 61 bis 65 Jahre 17
 Altersgruppe 66 bis 70 Jahre 23
 Altersgruppe 71 Jahre und Älter  15

 

Unser Verein steht allen Bürgern offen, dies sich für das Angel als Freizeitgestaltung interessieren und dem Natur- und Umweltschutz und der Landschaftspflege verbunden fühlen.

 

Unabhängig davon, ob jemand das Angel ausüben möchte oder nicht, ob er einen gültigen Fischereischein besitzt oder nicht, kann jede natürliche und juristische Person Mitglied in unserem Verein werden, sofern die in der Satzung verankerten Grundsätze anerkannt werden

 

Unser Ziel ist es, das ureigenste Interesse eines Anglers, Fische zu fangen, als sinnvolle Freizeitbeschäftigung unter Berücksichtigung und Einhaltung der Belange des Natur- und Umweltschutzes und der Landschaftspflege weiterzuentwickeln und zu fördern.

 

 Gespächsrunde des LAV mit den Anglervereinen im Unteren Recknitztal am 10.09.2005 in Marlow - 2 Ein weiterer Schwerpunkt unserer Vereinsarbeit ist es, das Leben im Verein interessanter und attraktiver zu gestalten, die Zusammenarbeit mit den Nachbarvereinen auszubauen sowie auch nach außen öffentlich wirksam zu werden.
 

Mit den seit 2002 jährlich wieder stattfindenden öffentlichen Hafen- und Anglerfesten knüpften wir an gute alte Traditionen an.

Diese finden bei unseren Angelfreunden und den Einwohnern und Gästen unserer Stadt eine positive und große Resonanz.

 Angler- und Hafenfest 2003
 
Neben den Arbeiten im Verein, das Angeln als Freizeitbeschäftigung und das Feiern mit guten Freunden, leistet unser Verein auch einen wesentlichen Beitrag bei der Landschaftspflege und des Umweltschutzes im Bereich des unteren Recknitztales.
Besatz September 2005  Die Hege und Pflege des Fischbestandes, die Unterhaltung der Angelstellen, die Mitwirkung bei der Gewässerunterhaltung, die Mitwirkung und Einbeziehung bei Planungsvorhaben der unterschiedlichsten Art im Bereich des Unteren Recknitztales

 

sowie die Mitwirkung und Unterstützung bei der Entwicklung eines sanften naturnahen Tourismus im Recknitztal sind hierbei einige Aktivitäten.

Aber auch die Arbeit mit unseren jugendlichen Mitgliedern gilt ein besonderer Augenmerk.

 Eröffnung desWasserwanderrastplaztzes Marlow am 02.08.2003
 

Alle diese Aktivitäten unseres Vereins wären und sind auch zukünftig nicht möglich, wenn wir hierbei nicht die Unterstützung von Betrieben, Gewerbetreibenden, Institutionen, unserem Verein nahestehenden Bürgern, der Stadt Marlow und dem Landesanglerverbandes MV erhalten würden.

 

Wir, die Mitglieder des Anglervereins „An der Recknitz" Marlow e.V., werden auch zukünftig unseren Beitrag zur Entwicklung des Angelsportes in Marlow und im Landesanglerverband M/V, bei der weiter Mitgestaltung des öffentlichen und kulturellen Lebens in der Grünen Stadt Marlow, bei der Landschaftspflege und des Natur- und Umweltschutzes zur Erhaltung unserer Kulturlandschaft leisten.

 

Floßtour auf der Recknitz mit Schülern der Grundschule Marlow
 Recknitz bei Gruel - 2

Wir möchten, daß auch zukünftig für unsere Kinder, Enkel und Urenkel das wunderschönen Recknitztal im Herzen unserer mecklenburgischen - vorpommerschen Heimat mit seiner ganzen Vielfältigkeit der Fauna und Flora und dem unverwechselbarem Landschaftsbild erhalten bleibt und damit auch zukünftige Generationen die Faszination dieser Landschaft zur Ausübung des Angelsport und andere Freizeitmöglichkeiten aktiv erleben können.

 

                                                 Petri Heil!

 

 Aufnahmeantrag